Västerås

Vasteras 3

Unser Kunde Västmanlands Lokaltrafik ist die öffentliche Verkehrsmittelbehörde im schwedischen Grafschaft Västmanland. Gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Västerås Lokaltrafik sind sie verantwortlich für die öffentlichen Verkehrsmittel in Västerås, welche mit mehr als 110.000 EinwohnerInnen die fünftgrößte Stadt in Schweden ist.

 

Thoreb in Västerås

Das Projekt mit Västmanlands Lokaltrafik startete im Jahr 2000. Über die Jahre wurde es upgegraded und auf die gesamte Stadt Västerås ausgeweitet. Unser System wurde kontinuierlich erweitert, bis es im Jahr 2007 und 2008 mit Einbau des Systems für Ampel-Priorisierung komplett war. Im Herbst 2013 wurden 24 weitere Kreuzungen dem System hinzugefügt, um die Einhaltung der Fahrpläne von öffentlichen Verkehrsmitteln zu optimieren. Im Juli 2014 wurden zusätzliche 15 Busse ausgestattet, inklusive Displays zur Anzeige von Fahrgastinformationen.

Insgesamt wurden 140 Busse mit unserem kompletten Echtzeit-Informationssystem und einem privaten Funkkommunikationsnetz ausgestattet. Darüber hinaus wurden 20 Monitore an mehreren Bushaltestellen installiert, um für Reisende Informationen in Echtzeit von Ankünften oder Verspätungen anzeigen zu können. Die Echtzeit-Informationen sind auch über das Internet mit der Anwendung Journey Planner einsehbar. Zusätzlich unterstützt unser Fahrer-Navigationssystem, inklusive zoombarer Karte, die BusfahrerInnen bei ihrer täglichen Arbeit. Integriert wurden darüber hinaus auch onboard Fahrgastinformationsanzeigen, einschließlich Sprachansagen und Informationen. Thorebs patentiertes VLSA System sorgt an einer Reihe von Kreuzungen für einen gleichmäßigen Verkehrsfluss und reduziert so Verspätungen. Über 30 Busse wurden mit unserem automatischen Fahrgastzählanlagen-System ausgestattet. Darüber hinaus bietet die Traffic Management Anwendung einen sofortigen Überblick über die Verkehrssituation auf einer zoombaren GIS-Karte. Berichte, welche an die Kundenwünsche angepasst sind, zeigen die Statistiken von den Fahrzeugen und können in das Traffic Planning System von Rebus integriert werden. Einige Busse verfügen zudem über Thorebs intelligentes E/E-Architektur System ELSY.